Mit einer Allnet-Flat kann man unbegrenzt (Flat) und sorgenfrei in ALLE deutschen Netze (Allnet) telefonieren, egal ob Festnetz oder Mobilnetz – zu einem festen monatlichen Preis. Eine Allnet-Flat ist ideal für Vieltelefonierer. Die meisten Allnet-Flatrates lassen sich günstig mit einer Internet-Flat kombinieren.

Beiträge

Nur das Datenvolumen bezahlen, was tatsächlich verbraucht wird? Ab sofort geht das mit dem neuen Handytarif congstar Fair Flat. Vertragskunden können bei diesem innovativen Tarif ein monatliches Datenvolumen zwischen 2 und 10 GB festlegen, zahlen aber nur den tatsächlichen Datenverbrauch. Durch dieses faire Abrechnungsmodell bleiben sie auch bei wechselndem Datenverbrauch flexibel. Wer weniger verbraucht, zahlt auch weniger. Wird das gewählte Datenvolumen erreicht, lassen sich auf Wunsch SpeedOn-Optionen hinzubuchen. Für den Folgemonat lässt sich das Datenvolumen jederzeit bis zu 10 GB neu einstellen.

Das maximale Datenvolumen kann bei Bedarf monatlich in sieben Stufen zwischen 2 und 10 GB bei max. 25 Mbit/s neu eingestellt werden.

Der Grundpreis der congstar Fair Flat beträgt mindestens 15 Euro im Monat. Hierfür gibt es die kleinste Datenstufe mit maximal 2 GB Datenverbrauch und eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze. Die Preisdifferenz zwischen den Datenstufen beträgt jeweils 2,50 Euro, für 30 Euro gibt es maximal 10 GB.

Durch Hinzubuchen der LTE 50 Option für zusätzlich 5 Euro im Monat lässt sich die Datengeschwindigkeit auf max. 50 Mbit/s verdoppeln, außerdem ist hierdurch die Nutzung des LTE-Netzes der Telekom möglich. Eine SMS in alle deutschen Netze kostet 9 Cent.

Die Fair Flat hat keine Vertragslaufzeit und ist monatlich kündbar.

Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt 30 Euro. Außerdem bietet congstar den Fair Flat Kunden ein besonderes Willkommensgeschenk: Im Monat des Vertragsabschlusses entfällt der Mindest-Grundpreis von 15 Euro. Somit spart der Kunde im ersten Monat 15 Euro und zahlt nur, sofern ein Datenverbrauch über 2 GB anfällt sowie für die versendeten SMS.

Zum Angebot: congstar Fair Flat

Real Allnet Telekom

Real Allnet Telekom

Ich versuche mich zu erinnern. Es ist gerade einmal fünf oder sechs Jahre her, und ich bekam monatlich eine Rechnung über 25 Euro für eine Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen. Damals ein fairer Preis. Heute würde man eine solche Offerte als Wucher bezeichnen. Wie gut für uns Verbraucher, dass die Preise im Mobilfunkmarkt in den letzten Jahren rasant gefallen sind.

Ein ganz besonders tolles Angebot haben wir beim Vermarkter Vitrado entdecken können. Hier gibt es eine Allnet-Flat im Rundum-Sorglos-Paket mit 4 GB Highspeed-Internet, Allnet-Flat für Gespräche uns SMS in alle deutschen Netze, EU-Flat, weltweite Hotspot-Flat usw. für nur 16,99 Euro monatlich. Zusätzlich kann man sich den Anschlusspreis für den Tarif Real Allnet Telekom durch eine einfache SMS an den Anbieter mobilcom-debitel sparen.

Das Angebot kann exklusiv nur über den mobilcom-debitel Partner Vitrado bestellt werden und ist gültig bis zum 30. April 2018. Jetzt zugreifen!

Details Tarif Real Allnet Telekom

  • 4 GB Internet-Flat
  • max. 42,2 Mbit/s
  • Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze
  • Weltweite Hotspot Flat
  • EU-Roaming
  • Anschlusspreis sparen durch SMS
  • nur 16,99 Euro monatlich

Zum Angebot:

Das Preis-Leistungs-Verhältnis war bei den Handytarifen von winSIM schon immer hervorragend. Eine Allnet-Flat mit LTE und reichlich Datenvolumen ist schon seit geraumer Zeit für unter 10 Euro monatlich zu bekommen. Einen Haken hatten die Tarife alledings bisher: die nicht abschaltbare Datenautomatik.

Die Datenautomatik sorgte dafür, dass nach dem Verbrauch des im Tarif enthaltenen Inklusiv-Datenvolumens nicht die Geschwindigkeit gedrosselt wurde, sondern dreimal 100 MB Datenvolumen nachgebucht worden. Der Preis pro Nachbuchung belief sich auf jeweils 2 Euro, was im schlimmsten Fall für Mehrkosten von 6 Euro pro Monat bedeutete. Sicherlich nicht der finanzielle Ruin, für viele aber sehr ärgerlich. Gegensteuern konnte man bisher nur mit einem sehr wachsamen Auge auf den aktuellen Datenverbrauch.

Mit diesem Ärgernis räumt winSIM nun auf. Bei allen LTE All-Tarifen ist die Datenautomatik nun abschaltbar und wird damit zur Daten-Flatrate. Nach Verbrauch des enthaltenen Kontingents wird einfach die Geschwindigkeit beim Surfen gedrosselt, und fertig. Mehrkosten können bei deaktivierter Datenautomatik dann an dieser Stelle nicht mehr entstehen. Ein richtiger Schritt in Sachen Fairnis gegenüber dem Kunden, wie wir finden.

So sind nun alle Voraussetzungen erfüllt, um mit den winSIM-Tarifen glücklich zu werden. Im Falle des winSIM LTE All 3 GB gibt es eine Allnet-Flat und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 3 GB Inklusiv-Datenvolumen, die mit bis zu 50 Mbit/s genutzt werden können. EU-Roaming ist selbstverständlich inklusive, und für nur 2 Euro mehr im Monat gibt es statt der 24-monatigen Laufzeit eine monatliche Kündigungsfrist. Der Preis: Günstige 9,99 Euro im Monat. Kaufempfehlung!

Hier bestellen: Allnet- und SMS-Flat mit 3 GB LTE nur 9,99 Euro

Es ist der Traum-Handytarif für mobile Power-Surfer und LTE Speed-Junkees, die sich nicht gern lange binden wollen: Mit 15 GB Highspeed Inklusiv-Volumen, die sich mit ultraschnellen 225 Mbit/s im Download sowei 50 Mbit/s im Upload nutzen lassen, werden Inhaber von DSL- und Kabelanschlüssen blass vor Neid. Und das zu Recht: Denn abgesehen von der hohen Geschwindigkeit und der mobilen Nutzung ist der Handytarif von simply auch noch günstiger als die meisten fest verkabelten Angebote: Nur 24,99 Euro pro Monat (statt bisher 34,99 Euro) werden monatlich fällig.

Im Tarif enthalten ist so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Neben den 15 GB Highspeed-Internet (Aufstockung um 5 GB im Aktionszeitraum) ist natürlich auch eine Allnet- sowie SMS-Flat enthalten. Diese können auch EU-weit genutzt werden, ebenso wie 1 GB Highspeed-Daten. Was uns an diesem Handytarif außer seiner üppigen Ausstattung noch begeistert ist seine faire und kundenfreundliche kurze Vertragslaufzeit: Der Tarif ist jederzeit monatlich kündbar.

simply LTE 10000 Aktions-Tarif

  • Allnet-Flat in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze
  • SMS-Flat in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze
  • 15 GB Highspeed-Internet mit max. 225 MBit/s (Download) und 50 MBit/s (Upload)
  • LTE Turbo 225 inklusive
  • Tethering ist möglich
  • EU-weite Telefonie-Flat für Anrufe ins Mobilfunknetz und Festnetz, SMS-Flat und 1 GB Internet-Volumen
  • Einmaliger Anschlusspreis: 19,99 Euro
  • Monatlicher Paketpreis: 24,99 Euro
  • Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat
  • 20 Euro Wechselbonus bei Rufnummernmitnahme

Hier buchen: simply LTE 10000 Aktionstarif inkl. Allnet-Flat und 15 GB

Bisher hatte man bei Handytarifen mit Higspeed-Internet die Qual der Wahl – und eigentlich nie den optimalen Tarif. Bei Tarifen mit Internet-Flat wurde man nach Verbrauch des Inklusivvolumens auf 64 kbit/s gedrosselt. So entstanden einem keine weiteren Kosten, aber viel machen konnte man mit der Geschwindigkeit einer ISDN-Verbindung aus grauer Vorzeit nicht. Und dann gab es noch die Tarife mit Datenautomatik, bei denen automatisch Highspeed-Volumen nachgebucht wurde – allerdings gegen Aufpreis. Zwar waren die Preise moderat, aber mit der Zeit kann auch das ins Geld gehen.

Genau damit räumt O2 jetzt auf. Die O2 Free Handytarife enthalten neben einer Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze sowie einer SMS-Flatrate auch eine Internet-Flat neuer Coleur: Zunächst surft man je nach Tarif im Rahmen des enthaltenen Highspeed-Volumens mit ultraschnellen 225 Mbit/s und LTE Max (die meisten Inhaber von DSL-Anschlüssen dürften bei dieser Geschwindigkeit neidisch werden). Und wenn dieses aufgebraucht ist, geht es unbegrenzt weiter, und zwar mit schnellen 1 Mbit/s! Damit kann man noch richtig viel anstellen, mal abgesehen vielleicht von HD-Videos.

Und damit man die O2 Free Angebote auch universell nutzen kann, ist eine Telefon-Flat aus dem EU-Ausland sowie 1 GB Datenvolumen zur Nutzung im EU-Ausland ebenfalls bereits inklusive.

Jetzt bestellen und mit unbegrenztem Datenvolumen surfen!

Hier bestellen: O2 Free Tarife mit unbegrenztem Datenvolumen und Allnet+SMS-Flat

Für gute Laune im Sommer sorgt derzeit der Karlsruher Mobilfunkprovider 1&1. Denn hier hat man im Rahmen des Sommer-Special das inkludierte Datenvolumen bei allen Allnet-Flat Tarifen gleich einmal vervierfacht! Beim Tarif 1&1 Allnet-Flat Basic bedeutet das z.B. 4 GB statt bisher 1 GB bei gleichem Preis. Dabei setzt 1&1 auf eine echte Internet-Flat ohne Datenautomatik: Wenn das enthaltene Highspeed-Volumen aufgebraucht sein sollte, dann surft man einfach mit gedrosseltem Tempo weiter, Mehrkosten entstehen dabei nicht. Alle Tarife kommen mit Flat in alle deutschen Netze sowie einer Flat im Ausland, mit der man kostenlos in EU-Ländern sowie aus diesen Ländern nach Deutschland telefonieren kann. Ein topaktuelles Smartphone gibt’s auf Wunsch für einen kleinen Aufpreis dazu.

Zum 1&1 Sommer-Special: Vierfaches Datenvolumen bei Allnet-Flat Tarifen!

Aktionsangebot bei congstar! Der congstar Tarif Allnet Flat Plus wird im Mai noch attraktiver:
Vom 2. bis 31. Mai bietet congstar allen Neukunden die Allnet Flat Plus zum Aktionspreis von 25 Euro statt ansonsten 30 Euro pro Monat an. Nutzer erhalten mit der Allnet Flat Plus neben einer Telefon Flatrate auch eine SMS-Flat in alle deutsche Netze. Das Datenvolumen beträgt 2 GB bei einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 21 Mbit/s. Der reduzierte Preis gilt für die Allnet Flat Plus sowohl mit als auch ohne Laufzeit.

Vielnutzer und Vieltelefonierer, die sich für eine Allnet Flat Plus mit Laufzeit entscheiden und das Angebot online bestellen, profitieren ein weiteres Mal. Denn im Aktionszeitraum ist der optionale Datenturbo für doppeltes Datenvolumen und doppelte Surfgeschwindigkeit bei Buchung über die congstar Website www.congstar.de inklusive. Mit dem attraktiven Online-Vorteil entfällt der reguläre Preis des Datenturbos von monatlich 5 Euro. Damit stehen Neukunden bei Onlinebuchung im Mai bei der Allnet Flat Plus für nur 25 Euro im Monat in der Laufzeitvariante 4 GB Highspeed-Datenvolumen bei einer Geschwindigkeit von max. 42 Mbit/s zur Verfügung.

Hier bestellen: congstar Allnet Flat Plus

Tarifhaus

Tarifhaus

Tarifhaus hat in Zusammenarbeit mit Androidpit und Smartphone Magazin eine große Produkttester-Aktion gestartet. Jeder, der im Aktionszeitraum eine Allnet-Flat von Tarifhaus testet und danach seine Erfahrungen per Online-Fragebogen abgibt, erhält als Dankeschön für die Teilnahme einen Amazon-Gutschein im Wert von 70 Euro! Und das ohne Wenn und Aber und unabhängig davon, wie die Bewertung ausfällt.

Angst vor schlechten Ergebnissen muss man bei Tarifhaus nicht haben. Denn der relativ junge Anbieter mit Sitz in München macht vieles anders als die Konkurrenz, aber nahezu alles richtig. Das beginnt schon beim Tarifportfolio: Man hat die Wahl zwischen den Tarifen 3 GB LTE und 4 GB LTE – das war’s. Umständliches Vergleichen bei ein und demselben Anbieter? Überflüssig. Die Vertragslaufzeit: Vorbildliche kurze 6 Monate. Wer danach dabei bleibt, kann sich sogar über sinkende Preise freuen! Hier sei ein Seitenhieb auf diverse andere Mobilfunkanbieter gestattet, die mit einem Lockangebot ködern, dann aber nach einigen Monaten die Preise erhöhen (meist auch nur im Kleingedruckten ersichtlich). Tarifhaus macht hier vor, wie es richtig geht.

Kommen wir zu den in den Tarifen enthaltenen Leistungen. Spätestens hier dürften einige Konkurrenten blass vor Neid werden. Die Allnet-Flat in alle deutschen Netze ist selbstverständlich, die SMS-Flat ebenso. Nicht mehr ganz so selbstverständlich ist die Internet-Flat mit 3 GB bzw. 4 GB LTE und bis zu 21,6 Mbit/s. Danach wird nur gedrosselt, weitere Kosten entstehen nicht – KEINE Datenautomatik! Ebenfalls inklusive ist das neue EU-Roaming ab dem 15.06.2017. Das bedeutet: Auch im EU-Ausland können die im Vertrag enthaltenen Leistungen voll genutzt werden! Also Flat Telefonieren innerhalb des EU-Auslands und von dort nach Deutschland, eingehende Anrufe kostenlos und Surfen mit dem im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumen.

Zwei weitere Schmankerl runden die Tarifhaus Handytarife nach oben ab: Zum einen das kostenlos enthaltene International-Paket 100. Das sind 100 Freiminuten von Deutschland aus ins internationale Ausland (z.B. USA, Russland, Türkei u.v.m.), denn diese Telefonate bleiben auch mit dem neuen EU-Roaming teuer. Zum anderen kann man unbegrenzt und kostenlos WhatsApp und E-Mails versenden, auch wenn das Highspeed-Datenvolumen verbraucht ist.

Zum Schluss noch ein Blick auf die Preise: Der Tarifhaus 3 GB LTE ist für 16,99 Euro monatlich erhältlich, nach 6 Monaten sink der Preis auf 14,99 Euro. Beim Tarifhaus 4 GB LTE sind es 18,99 Euro (nach 6 Monaten 16,99 Euro). Für die gebotenen Leistungen mehr als fair.

Jetzt Handytarif von Tarifhaus testen und 70 Euro Amazon Gutschein sichern!

Zur Tarifhaus Allnet Flat Aktion für Produkttester: 70 Euro Amazon Gutschein!

1und1 Allnet-Flat und Peugeot 208

1und1 Allnet-Flat und Peugeot 208

Ein Auto-Flatrate zur Handy-Flatrate? Warum nicht, haben sich der Karlsruher Mobilfunkprovider 1&1 sowie SIXT Neuwagen gesagt. Und haben zusammen ein überaus attraktives Angebot auf die Beine gestellt. Denn zu jeder 1&1 Allnet-Flat kann man zur Zeit einen Peugeot 208 Active PureTech 82 dazu bestellen – als Flatrate inklusive Leasing, Steuern, Versicherung und Überführung für nur 99,99 Euro monatlich!

Und so funktioniert’s: Als Kunde least man einen Neuwagen (zu Beginn steht nur der Peugeot 208 zur Verfügung, andere Modelle folgen) für mindestens 12 bis maximal 30 Monate, wenn man einen neuen Mobilfunkvertrag abschließt. Das attraktive an dem Angebot: Für nur 99,99 Euro ist alles, also Überführung, Versicherung, Steuern und Service inklusive – ohne versteckte Kosten. Es kommt allerdings noch der Allnet-Flat-Preis hinzu: die günstigste Variante wäre der Basis-Tarif für 9,99 Euro in den ersten 12 Monaten und 19,99 Euro im zweiten Jahr. Auf zwei Jahre gerechnet steht hier am Ende ein unschlagbarer Preis von rund 130 Euro pro Monat – für Auto UND Handyvertrag.

Details zum Angebot Peugeot 208 Flatrate + 1&1 Allnet-Flat

  • Keine Anzahlung
  • Keine Kosten bei Rückgabe
  • Überführung inkl.
  • 2 Jahre Garantie
  • Schräghecklimousine, 5-Türer
  • 60 kW / 82 PS, Schaltgetriebe
  • Höchstgeschwindigkeit 175 km/h, Beschleunigung 0-100 km/h in 12,2 Sekunden
  • 16“ Leichtmetallfelgen
  • Hifi-Anlage mit 4 Lautsprechern, Radio und USB-Anschluss inkl. GEZ-Gebühren
  • Touchscreen für Smartphone Connection (Mirror Screen)
  • Panorama-Glasdach
  • 2-Zonen Klimaautomatik
  • Komfortpaket mit Einparkhilfe hinten und Rückfahrkamera
  • Stoffbezüge schwarz, grau
  • 3-Stufen-Sitzheizung vorne
  • Versicherungen: Kfz-Vollkasko- und Teilkasko-Versicherung: Selbstbeteiligung jeweils nur 1.000 Euro, Kfz-Haftpflichtversicherung: Deckungssumme 100 Mio. € pauschal für Sach- und Vermögensschäden, Personenschäden bis zu 15 Mio. € je geschädigte Person
  • Nur in Verbindung mit Abschluss einer 1&1 Allnet-Flat

Zum Angebot: 1&1 Allnet Flat + Peugeot 208: Die Flatrate für die Straße

Der Mobilfunk-Anbieter smartmobil (Drillisch Gruppe) macht gerade von sich reden – und zwar nicht nur, weil Poldi als neuer Werbebotschafter über die Mattscheibe flimmert. Viel mehr überzeugen die smartmobil Handytarife auch inhaltlich und glänzen seit neuestem mit doppeltem Datenvolumen. So sind z.B. beim Tarif smartmobil LTE Starter jetzt 3 GB (statt 1,5 GB) enthalten, die mit bis zu 50 Mbit/s genutzt werden können. Ergänzt wird das Angebot durch eine Allnet-Flat – unbegrenzt ins deutsche Festnetz und alle deutschen Handynetze telefonieren – sowie eine SMS-Flat im Netz von O2. Den LTE Starter Handytarif gibt es für äußerst günstige 14,99 Euro monatlich.

Großer Pluspunkt: Der Tarif hat eine kurze einmonatige Laufzeit und kann damit praktisch jederzeit gekündigt werden. Wer sich an einer 24-monatigen Vertragslaufzeit nicht stört, der kann sogar noch mehr sparen: In der Laufzeit-Variante kostet der Tarif in den ersten 12 Monaten nur 9,99 Euro.

Kleines Manko: Der Handytarif beinhaltet eine Datenautomatik, die sich nicht deaktivieren lässt. Wer mit den enthaltenen 3 GB Highspeed-Volumen pro Monat sicher auskommt, für den stellt das kein Problem dar. Anderenfalls werden nach dem Verbrauch des Inklusivvolumens 3x 100 MB zu je 2,- Euro nachgebucht, bevor die Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Fazit: Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Tarifs hat uns überzeugt. Lediglich die nicht mehr ganz zeitgemäße Datenautomatik ist kritikwürdig. Trotzdem: Empfehlung!

Zum Angebot bei smartmobil: LTE Starter doppeltem Datenvolumen